Meldung der Haltung von Wildtieren

Zahlreiche Wildtiere stellen besondere Ansprüche an die Haltung und Pflege und dürfen nur nach vorheriger Anzeige bei der Behörde gehalten werden.

Es sind dies (gemäß § 8 der 2. Tierhaltungsverordnung):

  • alle Wildtierarten der Säugetiere (Mammalia), ausgenommen Schalenwild, Bison (Bison bison) und Streifenhörnchen (Tamias Subspezies),
  • alle Wildtierarten der Vögel (Aves), ausgenommen Arten der Unzertrennlichen (Agapornis spp.), der Plattschweifsittiche (Platycercidae), Wellensittiche (Melopsittacus undulatus), Nymphensittiche (Nymphicus hollandicus), Prachtfinken (Estrilidae) und der Chinesische Sonnenvogel (Leiothrix lutea), die Chinesische Zwergwachtel (Coturnix chinesis) sowie das Diamanttäubchen (Geopelia cuneata),
  • alle Arten der Reptilien (Reptilia),
  • alle Arten der Lurche (Amphibia),
  • Fische, die in Freiheit mehr als 1 m lang werden.

Detaillierte Informationen zur Haltung dieser Tiere finden Sie in der Wildtierbroschüre des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz: "Augen auf beim Wildtier- und Exotenkauf!".  

Die Meldung der Haltung an die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde können Sie anhand des Formulars im Download-Bereich abgeben. Der Neuerwerb von Tieren ist binnen 2 Wochen zu melden.

Diese Meldung hat folgende Daten zu enthalten:

  • Namen und Anschrift des Tierhalters/der Tierhalterin,
  • die Tierart,
  • die Anzahl bzw. Höchstzahl der gehaltenen Tiere,
  • den Ort der Haltung und weitere Angaben, die zur Beurteilung der Tierhaltung durch die Behörde erforderlich sind.

Weitere Angaben:

  • Herkunft (Zoohandlung, Züchter, eigene Nachzucht, sonstiger Erwerb, Erwerbsdatum)
  • Anzahl, Alter, Geschlecht
  • Kennzeichen Nr. (Chip, offener, geschlossener Beinring)
  • CITES Nr. (wenn vorhanden)
  • Angaben zur Haltung (Einzelhaltung, Paarhaltung, Gruppenhaltung)
  • Unterbringung (Größenangaben der Käfige, Volieren, Terrarien)
  • Einrichtung (Bodensubstrat, Versteckmöglichkeit, Kletteräste, Badebecken)
  • Abiotische Faktoren (Licht, Temperatur, Luftfeuchtigkeit)
weiterführende Links
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes für Tierschutz

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Naturschutz
Landhausplatz 1, Haus 16 3109 St. Pölten E-Mail: post.ru5@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 - 15237
Fax: 02742/9005 - 15220
Letzte Änderung dieser Seite: 8.7.2021
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung