Informationen aus Europa

   


Teilnhemer Europatag
© LAD4

Am 07. Mai 2018 fand die Europatag-Festveranstaltung zum Thema "Europäisches Kulturerbejahr 2018 Natur- und Kulturerbe in NÖ" statt. Bei der Veranstaltung wurden bei so genannten "Round Tables" unterschiedlich Themen behandelt.


© NLK

Teilnehmer:

Dr. Anna STEINER, Koordinatorin Europäisches Kulturerbejahr 2018 in Österreich
Dr. Sabine HAAG, Präsidentin Österreichische UNESCO-Kommission
Univ.-Prof. DI Dr. Christian HANUS, EUROPA NOSTRA Austria – Donau-Universität Krems



Teilnehmer:

Mag. Franz HUMER, Wissenschaftlicher Leiter Archäologiepark Carnuntum
DI Michael SCHIMEK, MA, Manager Welterbe- und Europadiplomregion Wachau
Christian ÜBL, BSc, Direktor des Nationalparks Thayatal
Reinhard PEKNY, Förster u. Ranger im „Wildnisgebiet Dürrenstein/Urwald Rothwald“
Horst SCHRÖTTNER, Manager Welterbe Semmeringeisenbahn


Teilnehmer:

Prof. Mag. Maria WALCHER, Expertin für immaterielles Kulturerbe
Mag. Elisabeth LOINIG, Leiterin  des NÖ Instituts für Landeskunde
Mag. Dr. Julia WALLECZEK-FRITZ, Donau-Universität Krems
Prof. Heidemarie DOBNER, GLOBART; Projekt mit den UNESCO Schulen Stiftsgymnasium Melk und BG/BRG Krems




Die Europe Direct Infostelle ist Bestandteil eines europaweiten Netzes von ca. 500 EU-Infostellen.
In Österreich sind 12 Infostellen eingerichtet.

Ziele der Europe Direct Infostelle

Die Infostelle intensiviert den Dialog mit Bürgern.
Sie bietet Erstinformationen und Orientierungshilfen in Sachen EU an:

  • Auskünfte und Informationen über Europa und die Europäische Union
  • Kostenlose Informationsbroschüren und andere Druckwerke
  • Veranstaltungen und Vorträge zu aktuellen EU-Themen
  • Teilnahme mit EU-Informationstisch und EU-Glücksrad an lokalen Veranstaltungen
    und Messen
  • Erstinformation über EU-Förderprogramme

Hier geht´s zur Website der Europe Direct Infostelle
Besuchen Sie die offizielle Website der Europäischen Union


EU Regionalpolitik in NÖ: der aktuelle Info-Folder (pdf, 0,3 MB) "Zahlen, Daten, Erfolge - Bilanz in Wort und Bild" als Download


„Wir bringen Europa in die Gemeinden!"

Das ist das Motto der Erfolgsaktion  EUROPASCHIRM, die seit 2008 durch Österreich tourt.

Über 600.000 interessierte Bürgerinnen und Bürger haben sich bislang bei über 800 EUROPA-
SCHIRM-Veranstaltungen informiert. Europe Direct NÖ ist aktiver Kooperationspartner.

 

"Europa fängt in der Gemeinde an!"

Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, sowie Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter sind meist die ersten Ansprechpersonen, wenn es um Sorgen oder Anliegen zu Europa geht.

Aus diesem Grund versucht das österreichische Außenministerium, "Europa-Gemeinderätinnen und Gemeinderäte" für die Initiative zu gewinnen.
Diese Europa-Beauftragten sollen - ähnlich wie Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten für Umwelt- oder Jugendfragen - in den Gemeinden als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner und Drehscheiben für EU-Themen fungieren.

Finden Sie die EU-Gemeinderätinnen und Gemeinderäte einfach und schnell mit der interaktiven Karte


  •  EU Integrationsbotschafter

    Integrationsbotschafterinnen und Integrationsbotschafter können von Schulen, Organisationen und Vereinen angefordert werden.

    Sie erzählen von ihren eigenen Integrationsgeschichten - damit werden Vorurteile abgebaut und das Bewusstsein für das europäische Miteinander gestärkt.

    Die Organisation ist ein kostenloses Service des Österreichischen Integrationsfonds

  • Europa an deiner Schule

    Österreichische Mitarbeiter bei den Europäischen Institutionen kehren an ihre Schulen zurück. So werden Schülern deren berufliche Erfahrungen nähergebracht.

    Kontakt: Mag. Manfred Wirtitsch, Email: wirtitsch@bmb.gv.at 

  • Wanderausstellung „#wasistjetzt"
    Die Wanderausstellung EUROPA #wasistjetzt wurde in Kooperation entwickelt.

    Beteiligt waren die Österreichische Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE), das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres und die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich. EUROPA #wasistjetzt gibt einen spannenden und aktuellen Überblick über die EU und Österreichs Mitgliedschaft.

    Besuchen Sie die Website der Wanderausstellung.


Hier finden Sie Unterrichtsmaterial für Schüler aller Altersklassen, zu diversen Themen rund um die EU.

In der Bücherei der Europäischen Union finden Sie Publikationen der Organe der Europäischen Union in 50 verschiedenen Sprachen.



weiterführende Links
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Internationale & Europäische Angelegenheiten
Landhausplatz 1, Haus 3 3109 St. Pölten E-Mail: post.lad4@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-13489
Fax: 02742/9005-13610
Letzte Änderung dieser Seite: 12.11.2018
© 2018 Amt der NÖ Landesregierung