06.05.2021 | 10:22

Schloss Hof öffnet wieder seine Tore

Sonderausstellung, Barockgarten, Gutshof und Erlebnispfade

Heute, Donnerstag, 6. Mai, öffnet Schloss Hof wieder seine Tore und präsentiert sich mit seinem Barockgarten inklusive Labyrinth und Irrgarten, dem Gutshof mit Streichelzoo, Abenteuerspielplatz und Erlebnispfaden sowie dem Schloss samt Sisi-Sonderausstellung als perfektes Ausflugsziel für die ganze Familie.

So erwartet die Gäste nach dem Frühlingserwachen im 16 Hektar großen Barockgarten und den vielfältigen Themengärten im Gutshof auf ihrem Streifzug durch das Schloss-Areal ein buntes Blumenmeer mit über 35.000 Tulpen und Narzissen. Während sich dabei im kunstvoll angelegten Barockgarten auf jeder Terrasse die ganze Vielfalt des Frühlingsflors zeigt, sorgen auf der siebten Gartenterrasse ein Labyrinth und ein Irrgarten mit jeweils 2.200 Quadratmetern Fläche sowie eine Aussichtsplattform für Spiel und Spaß bei kleinen und großen Besuchern.

Im Gutshof wiederum gibt es im Streichelzoo und auf den Koppeln eine vielfältige Tierwelt mit entzückendem Nachwuchs zu entdecken: Der Gutshof hat aber noch viel mehr zu bieten: Auf kleine und große Abenteurer warten ein Abenteuerspielplatz und zwei interaktive Erlebnispfade, welche die Barockzeit für die ganze Familie lebendig werden lassen und auf spielerische Art und Weise das barocke Alltagsleben in all seinen Facetten vermitteln.

In den prunkvollen Räumen des Schlosses schließlich können die Besucher auf den Spuren von Prinz Eugen von Savoyen und Maria Theresia wandeln. Eine Besonderheit ist die Schlosskapelle, Ort der Eheschließung zwischen Marie Christine, der Lieblingstochter Maria Theresias, und Prinz Albert, die aus der Zeit Prinz Eugens nahezu im Originalzustand erhalten geblieben ist und seit der Restaurierung im Jahr 2020 wieder in neuem Glanz erstrahlt.

Highlight auf Schloss Hof und im benachbarten Schloss Niederweiden ist die Sisi-Sonderausstellung, die noch bis 26. Oktober läuft: In Schloss Hof gibt die Schau unter dem Titel „Sisis Sohn Rudolf“ Einblicke in das unbekannte Leben des Kronprinzen Rudolf und rückt dabei die private Seite des einzigen Sohnes von Kaiserin Elisabeth in den Mittelpunkt. Auf Schloss Niederweiden hingegen beleuchtet die Ausstellung unter dem Motto „Sisi – Mensch & Majestät“ das Leben der facettenreichen Kaiserin Elisabeth mit all seinen Höhen und Tiefen abseits der gängigen Klischees und Mythen. Kleine Gäste können die Ausstellung auf Schloss Niederweiden im Rahmen einer Rätselrallye erkunden.

Aktuelle Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr; nähere Informationen unter 02285/20000, e-mail office@schlosshof.at und www.schlosshof.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung