Mag.a Dr.in Gertrude Maria Eigelsreiter-Jashari

Maria Getrude Engelsreiter-Jashari
© Land NÖ

Universitäts-Lektorin, Soziologin, Sozial- und Kulturanthropologin, Akademische Referentin für feministische Bildung und Politik

Institution: Zentrum für Migrationsforschung

Ort: St. Pölten

Themen: Ökonomische Globalisierungsprozesse und Gender Equality, Frauenrechte/Menschenrechte, Migration und Gender Equality, Flucht- und Arbeitsmigration

Region: Österreich und International

Motto: „Gerechtigkeit ist eines, wonach uns verlangt, dafür braucht es Solidarität.“ (Frigga Haug)

Sachgebiete

Lehre an der Universität Wien: Soziologie, Internationale Entwicklung, Gender Studies

Lehre an der Universität Innsbruck: Agrarsoziologie, Interfakultäres Masterstudium „Gender, Kultur und sozialer Wandel“.

Seit 1980 im Bereich Gender and Development in Österreich und international tätig; 1995 Mitglied der Österreichischen Regierungsdelegation zur vierten Weltfrauenkonferenz der Vereinten Nationen in Peking; seitdem regelmäßig Mitglied der Österreichischen Regierungsdelegation bei der jährlichen UN-Frauenstatuskommission in New York.

 

Themen von Trainings

  • Ökonomische Globalisierungsprozesse und Gender Equality
  • Frauenrechte/Menschenrechte
  • Weltfrauenkonferenzen
  • Migration und Gender Equality, Flucht- und Arbeitsmigration, CARE-Work 

Region und Einsatzgebiet

Österreich und International 

Sprachkenntnisse für Gender Equality Trainings

Deutsch, Englisch 

Kontakt

Zentrum für Migrationsforschung
Kulturbezirk 4
3109 St. Pölten
Tel: 02742/9005-16259
gertrude.eigelsreiter-jashari@univie.ac.at
www.migrationsforschung.at

Ihr Kontakt zum Thema Frauenförderung

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Familien und Generationen (F3)
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
E-Mail: frauen@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12989
Fax: 02742/9005-13585
Letzte Änderung dieser Seite: 2.3.2020
© 2020 Amt der NÖ Landesregierung