Management FFH-Lebensraumtypen und Arten Perchtoldsdorfer Heide

Projektkurzbeschreibung / -ziele:

Heuschreck
Heuschreck© open source

Die Perchtoldsdorfer Heide gehört zu den bekanntesten und größten zusammenhängenden Trockenrasen-/Halbtrockenrasengebieten in Ostösterreich. Das vorliegende Projekt ermöglichte eine Weiterführung der Heidepflege mit Schulklassen und Jugendgruppen und leistete so einen wesentlichen Beitrag zum Pflegemanagement zur Erhaltung der Lebensräume und Arten auf der Perchtoldsdorfer Heide. Erhebungen ausgewählter Tiergruppen liefern wichtige Daten zum Arteninventar (Schmetterlinge, Käfer) und zum Bestand von ausgewählten Arten (Ziesel, ausgewählte Heuschreckenarten). Mit umfangreichen Bildungsmaßnahmen (Schulführungen, Heidefolder, Heidenews, Führungen mit ExpertInnen, etc.) wurden Verständnis, Engagement und Rücksichtnahme der Bevölkerung für die Perchtoldsdorfer Heide gefördert. Ein besonderer Schwerpunkt lag bei Kindern und Jugendlichen.

 

Projektstart: 2015

 

Projektende: 2018

 

Aktueller Projektstatus: abgeschlossen

 

Betroffene Regionen: NÖ Mitte

 

Projektträger: Verein Freunde der Perchtoldsdorfer Heide


Projektbericht: Im Downloadbereich verfügbar


zurück zur Übersicht
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes für Naturschutzprojekte

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Naturschutz
Landhausplatz 1, Haus 16 3109 St. Pölten E-Mail: post.ru5@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 - 15237
Fax: 02742/9005 - 15220
Letzte Änderung dieser Seite: 20.9.2019
© 2020 Amt der NÖ Landesregierung