Sommerliche Großwetterlage

Gefahr von lokalen Gewittern

ZAMG-Wetterwarnungen

Aktuelle Übersicht - Link zur Seite der ZAMG

Wasserstände Donau:

Die Pegel der Donau befinden sich nach den erhöhten Wasserständen in der letzten Maiwoche wieder im Normalbereich (erhöhtes Mittelwasser - Stand MI 12.06.2019, 16:00 Uhr). Nähere Informationen zu den Pegelständen und -prognosen finden Sie auf den Seiten des Hydrologischen Dienstes (Abt. BD3).

ACHTUNG Schneefelder - Bergrettung warnt vor dem Überqueren von Schneefeldern - tödlicher Unfall auf der Rax

Laut der Bergrettung und der ZAMG liegt heuer noch verhältnismäßig viel Schnee oberhalb von 1500m. Die Bergrettung warnt, dass durch Fehleinschätzung der Gefahren beim Überqueren eines Schneefeldes ohne richtiger Ausrüstung (Steigeisen, Pickel, Helm) Lebensgefahr droht.

  1. Warnung der Österreichischen Bergrettung (www.bergrettung.at)
  2. ORF Beitrag zur Warnung der Bergrettung (www.orf.at vom 27.05.2019)
  3. Ein tödlicher Unfall auf der Rax zeigt die Ernsthaftigkeit der aktuellen Situation auf den Bergen. (ORF Beitrag vom 26.05.2019


Allgemeine Informationen über Gefahren im Frühling

  • Gewitter mit Blitzschlag, Starkregen, Hagel und Sturmböen

Auch erste Gewitter können im Frühling schon für Starkregen und lokale Überflutungen sorgen.

Nähere allgemeine Informationen zu Gefahren und Verhaltenstipps betreffend Sturm und Orkan finden Sie hier.

Aktuell (Mai 2019) besteht aufgrund der ausreichenden Niederschläge keine Waldbrandgefahr.

Rechnen Sie auch mit Stromausfällen, wenn Leitungen durch umstürzende Bäume oder Schnee- und Eislasten beschädigt werden. In Niederösterreich sind durch den Landesenergieversorger ein Großteil der Leitungen, die in Waldgebieten geführt wurden, mittlerweile als Erdkabel sturm- und eissicher verlegt. Daher ist die Stromversorgung in weiten Teilen NÖ auch bei schweren Stürmen relativ gut sichergestellt. Beim Föhnsturm Ende Oktober 2018 waren laut Netz NÖ rund 3000 Kunden von Stromausfällen betroffen. Daher gilt es trotzdem vorbereitet zu sein!

Wenn der Strom ausfällt, bin ich vorbereitet?

 

Ihre Kontaktstelle des Landes für Zivil- & Katastrophenschutz

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Feuerwehr und Zivilschutz
Langenlebarner Strasse 106 3430 Tulln E-Mail: post.ivw4@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 - 13352
Fax: 02742/9005 - 13520
Letzte Änderung dieser Seite: 12.6.2019
© 2019 Amt der NÖ Landesregierung