Trotz Pandemie: Bewegung war und ist „Klasse“!

LR Eichtinger/LR Teschl-Hofmeister: „Wir freuen uns über mehr als 100.000 Teilnahmen am digitalen ‚Tut gut!‘-Bewegungsprogramm“

04.06.2021 | 08:49

Die „Bewegte Klasse“ – ein österreichweit einzigartiges Gesundheitsförderungsprogramm der „Tut gut!“ Gesundheitsvorsorge – stand auch in Zeiten von Lockdown und Homeschooling nicht still. Mit einem wöchentlichen Online-Stundenplan und digitalisierten Angeboten für SchülerInnen, PädagogInnen und Eltern wurde Bewegung direkt in die Wohn- und Kinderzimmer gebracht. „Ziel dieses Online-Angebotes war es, ein Plus an regelmäßiger Bewegung und Abwechslung für den Unterricht zu bieten“, so Landesrat Martin Eichtinger und weiter: „Über 100.000 Teilnahmen in den letzten Monaten zeigen das große Interesse an diesem Angebot.“

„Zum Wohle unserer Kinder und Jugendlichen ist es uns bereits seit vielen Jahren ein großes Anliegen, dass die Bewegung und der Sport einen fixen Platz in unserer Bildungslandschaft haben. Wir wollen unsere Kinder und Jugendlichen schon von klein auf für mehr Bewegung begeistern. Genau dort, wo die Kinder einen großen Teil ihrer Zeit verbringen, nämlich in der Schule, ist es besonders wichtig diesen Gedanken zu fördern und zu unterstützen“, zeigt sich Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister erfreut.

Neben gezielten Anleitungen für die Kinder – eingebettet in den Regelunterricht – hat die „Bewegte Klasse“ darüber hinaus zweimal wöchentlich ein spezielles Online-Nachmittagsfortbildungsprogramm für Lehrerinnen und Lehrer sowie spezielle Eltern-Kind-Einheiten via Videokonferenz zur Verfügung gestellt. Technisch unterstützt wurden die digitalen „Tut gut!“-Einheiten vom Kooperationspartner Pädagogische Hochschule Niederösterreich.

Aus einer kürzlich veröffentlichten „Tut gut!“-Umfrage weiß man, dass sich die Pandemie unter anderem negativ auf die Bewegung ausgewirkt hat. Rund zwölf Prozent aller Befragten gaben an, durch Covid-19 weniger Bewegung gemacht zu haben. Mit gezielten Programmen will man gegensteuern.

„Das Online-Angebot der ‚Bewegten Klasse‘ ist nur eines von vielen in der gesamten ‚Tut gut!‘-Palette, die dem Bewegungsmangel entgegenwirken soll“, so „Tut gut!“-Geschäftsführerin Alexandra Pernsteiner-Kappl und weiter: „Mittlerweile haben wir bereits Anfragen von Schulen aus anderen Bundesländern, die am Programm interessiert sind. Auch das positive Feedback seitens der PädagogInnen ist enorm.“

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) sollen Kinder und Jugendliche täglich mindestens 60 Minuten mit mittlerer bis hoher Intensität körperlich aktiv sein. Mit der „Bewegten Klasse“ leistet „Tut gut!“ einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung dieser Bewegungsempfehlungen. Neben der körperlichen Aktivität steht auch das Lernen im Sinne von bewegtem Denken, bewegt sein und gemeinsam Bewegen im Vordergrund. Die „Bewegte Klasse“ ist das älteste Programm von „Tut gut!“ und besteht seit über 25 Jahren. Auf spielerische Art und Weise wird damit Bewegung in den niederösterreichischen Schulalltag gebracht. Pädagoginnen und Pädagogen profitieren von dieser zweijährigen Fortbildung, die derzeit von zwölf „Tut gut!“-Betreuerinnen und -Betreuer begleitet wird. Das Angebot richtet sich sowohl an die Grundstufe als auch an die Sekundarstufe 1 aller Pflichtschulen in Niederösterreich.

Start der „Bewegten Klasse“ war im Herbst des Schuljahres 1994/95 in 63 Volksschulen bzw. 88 Klassen. Im heurigen Schuljahr werden 240 „Bewegte Klassen“ in der Grundstufe und 70 „Bewegte Klassen“ in der Sekundarstufe 1 seitens „Tut gut!“ unterstützt. Insgesamt sind im Schuljahr 2020/2021 rund 5.820 Schülerinnen und Schüler sowie 310 Lehrerinnen und Lehrer in Betreuung. Im Aufbaumodul „Bewegte Klasse macht Schule“ werden derzeit 15 Schulstandorte von „Tut gut!“ betreut.

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Geschäftsstelle für Digitalisierung
Landhausplatz 1, Haus 14 3109 St. Pölten E-Mail: post.wst3@noel.gv.at
Tel.: 02742/9005 - 16165
Fax: 02742/9005 - 16330
Letzte Änderung dieser Seite: 7.6.2021
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung