Niederösterreichische Charta für den ländlichen Raum

Die NÖ Charta für den ländlichen Raum
© Amt der NÖ Landesregierung



Niederösterreichs Charta für den ländlichen Raum

  • ist ein Bekenntnis des Landes Niederösterreich zur nachhaltigen Entwicklung des ländlichen Raumes und seinen Lebens-, Wirtschafts- und Erholungsfunktionen,
  • ist eingebettet in große Strategien des Landes wie das Landesentwicklungskonzept „Projekt w.i.N.-Strategie Niederösterreich", das NÖ Klimaprogramm, das NÖ Verkehrskonzept und andere, sowie die Bewegung der Dorf- und Stadterneuerung,
  • bildet den Rahmen für die weitere politische Arbeit zum Leben auf dem Land in Niederösterreich,
  • soll zur Bewusstseinsbildung für den ländlichen Raum beitragen und Handlungsansätze zur Sicherung und Weiterentwicklung des ländlichen Raumes liefern,
  • stellt die Klammer dar, innerhalb derer in den Gemeinden und Regionen eigene Leitbilder entworfen, überdacht und umgesetzt werden können,
  • ist ein Zeichen dafür, dass das Land Niederösterreich ein starker Partner für einen starken ländlichen Raum ist,
  • zeigt, dass Stadt & Land in NÖ keine rivalisierenden Pole, sondern sich ergänzende Lebenswelten sind - das Beste aus beiden Bereichen schafft einen einzigartigen Lebensraum inmitten Europas,
  • ist ein Beitrag zur Konkretisierung des Global Marshall Plans auf regionaler Ebene.

 Die NÖ Charta für den ländlichen Raum kann bei der Abteilung Landentwicklung angefordert werden.


Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Landhausplatz 1, Haus 12 3109 St. Pölten E-Mail: post.abb@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-16055
Fax: 02742/9005-16580
Letzte Änderung dieser Seite: 14.3.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung