Arbeitnehmerförderung

Voraussetzungen zu Förderungen aus diesem Bereich:

* Hauptwohnsitz in Niederösterreich

* je nach Förderung weitere Voraussetzungen

NÖ Bildungsförderung NEU

* Beginn der Kursmaßnahme ab 01.06.2015 * Das Ziel der NÖ Bildungsförderung ist primär darauf fokussiert, Menschen in Beschäftigung zu halten.

Sonderprogramm "Fachkräfteinitiative" - NÖ Bildungsförderung

Um einem Mangel an fachlich qualifizierten Personal in bestimmten Branchen entgegenzuwirken, fördert das Land Niederösterreich mit dem Sonderprogramm „Fachkräfteinitiative“ berufliche Umschulungen, Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen für Erwerbstätige, insbesondere in den Bereichen Gastronomie, Bau- und Baunebengewerbe, FriseurIn und Metalltechnik. Damit sollen Beschäftigte, die sich in diese Bereiche erstmalig hineinentwickeln, bzw. berufsbezogen weiterbilden wollen, bedarfsgerecht unterstützt werden.

Sonderprogramm Arbeitswelt 4.0 - NÖ Bildungsförderung

* für Kursmaßnahmen ab 01.04.2017 * In Zusammenhang mit einer zunehmenden Automatisierung und Digitalisierung sämtlicher Dienstleistungs- und Produktionsbereiche steigen auch die Herausforderungen für ArbeitnehmerInnen und Betriebe in Niederösterreich.

Sonderprogramm "NÖ Weiterbildungsscheck" - NÖ Bildungsförderung

Das Land Niederösterreich fördert mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) berufliche Weiterbildungsmaßnahmen für Erwerbstätige. Hierbei liegt ein besonderes Augenmerk auf Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind.

Sonderprogramm Bildungsdarlehen - NÖ Bildungsförderung

Das Land NÖ leistet an Personen, die berufsbegleitend an Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen, eine Förderung zur Finanzierung von Bildungskosten.

Sonderprogramm Berufsreifeprüfung - NÖ Bildungsförderung

Sonderprogramm "Vorbereitungskurse zur Berufsreifeprüfung" (Beginn der Kursmaßnahme ab 01.06.2015)

NÖ Bildungsförderung

* Beginn der Kursmaßnahme bis 31.05.2015 * Ziel der NÖ Bildungsförderung ist die berufsspezifische Weiterbildung in unserem Bundesland zu unterstützen und zur Arbeitsplatzsicherung in der Privatwirtschaft beizutragen.

NÖ Lehrlingsförderung - Förderung

Lehrlinge mit einem aufrechten Lehr- oder Ausbildungsvertrag im Sinne des Berufsausbildungsgesetzes (BAG) oder des Land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetzes (LFBAG).

NÖ Pendlerhilfe - Förderung

Das Land NÖ leistet an Pendlerinnen und Pendler zum Ausgleich von Nachteilen aus der Entfernung zwischen Wohnort und Arbeitsort eine NÖ Pendlerhilfe.

Hilfe in Notfällen für ArbeitnehmerInnen in NÖ - Förderung

Das Land NÖ unterstützt ArbeitnehmerInnen in Niederösterreich, welche aufgrund eines unvorhersehbaren Ereignisses in finanzielle Bedrängnis geraten sind.

Urlaubsaktion für pflegende Angehörige

Urlaubsaktion für die Hauptpflegeperson, die in Österreich ihren Urlaub verbringt.

Ihr Kontakt zum Thema ArbeitnehmerInnenförderung

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Allgemeine Förderung und Stiftungsverwaltung    
Landhausplatz 1, Haus 9
3109 St. Pölten
E-Mail: post.f3anf@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-9555
Fax: 02742/9005-13970  
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
dynamicpage