Seitenbereiche:

Hauptmenü:

Top menü

Adel und Verfassung im hoch- und spätmittelalterlichen Reich.
Tagung im Gedenken an Maximilian Weltin

Datum: 23.02.2017 bis 24.02.2017
Uhrzeit: 09:30 - 12:30 Uhr
Ort: Universität Wien



Das Niederösterreichische Landesarchiv veranstaltet in Kooperation mit dem Institut für Österreichische Geschichtsforschung eine Tagung zu Adel und Verfassung im hoch- und spätmittelalterlichen Reich.

Die Veranstaltung findet im Hörsaal des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung (Universität Wien) statt.

Programm

23.2.2017

9.30-9.40h Begrüßung:
Willibald Rosner (Direktor NÖ Landesarchiv)

9.40-9.45h Grußworte:
Thomas Winkelbauer (Direktor des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung)

Vorsitz: Folker Reichert

9.45-10.30h Roman Zehetmayer (NÖ Landesarchiv):
Maximilian Weltin und die landeskundliche Geschichtsforschung seiner Zeit

10.30h-11.15h Jürgen Dendorfer (Universität Freiburg):
Land und Herrschaft. Die „Neue Deutsche Verfassungsgeschichte" und ihre Wirkungen in den Landesgeschichten Bayerns und des deutschen Südwestens

Vorsitz: Werner Maleczek

13.30-14.15h Martin Wihoda (Universität Brünn):
Adel und die Anfänge der Landwerdung in der Markgrafschaft Mähren

14.15-15.00h Roman Deutinger (BAW München):
Ein Land und sein Recht: Die Lex Baioariorum in Bayern und Österreich

15.30-16.15h Heide Dienst (Universität Wien):
Die „Gründungsurkunde" von Kleinmariazell und die Folgen

16.15-17.00h Christian Lackner (Universität Wien):
Das Kammergut im ersten Jahrhundert habsburgischer Herrschaft in Österreich

17.00-17.45h Herwig Weigl (Universität Wien):
Stadt, Fürst und Land im spätmittelalterlichen Österreich


24. 2.2017

Vorsitz: Karl Brunner

9.00-9.45h Markus Jeitler (ÖAW Wien):
Forschungsstand zum österreichischen und steirischen Adel vom 11. bis zum 13. Jahrhundert

9.45-10.00h Karin Kühtreiber und Thomas Kühtreiber (IMAREAL Krems):
Burgenarchäologie zwischen Kulturgeschichte und Verfassungsgeschichte: Methodische Ansätze zur Überbrückung scheinbar unversöhnlicher Forschungsperspektiven

11.00-11.45h Kurt Andermann (Universität Freiburg):
Helmbrecht überall? Soziale Dynamik zwischen Nicht-Adel und Adel

11.45-12.30h Markus Gneiss (ÖAW Wien):
Kloster und Gefolgschaft. Das Verhältnis des Klarissenklosters Dürnstein zu den rittermäßigen Gefolgsleuten der Kuenringer im späten 13. und im 14. Jahrhundert

 


 Um Anmeldung wird gebeten unter post.k2veranstaltungen@noel.gv.at

Weiterführende Informationen

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung NÖ Landesarchiv und NÖ Landesbibliothek
E-Mail: post.k2veranstaltungen@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12059, Fax: 02742/9005-12052

3109 St. Pölten, Landhausplatz 1

Lageplan, Adressen aller Dienststellen

|

Footer


Letzte Änderung dieser Seite: 24.01.2017

Nö Landkarte Amstetten Baden Bruck a. d. Leitha Gmünd Gänserndorf Hollabrunn Horn Korneuburg Krems Lilienfeld Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen Scheibbs St. Pölten Tulln Waidhofen a. d. Thaya Wiener Neustadt Zwettl

Detailbereichsmenü und Zusatzinformationen aus dem Bereich Landesarchiv

> > > > > >
Landesarchiv